Jetzt gibst du dem User durch Klicken auf einen Knopf (= button) die Chance zu entscheiden: Wenn er klickt, bekommt er eine Meldung, deren Text du bestimmst.

Hier wieder der Code. Dieser steht aber diesmal im body!

<button onclick="window.alert('geklickt!')"> Hier klicken!</button>

1. Du siehst zunächst einen Html-Befehl: <button>Hier klicken</button>.

das Neue kommt jetzt: Das Attribut onClick="". Es ist der Übergang von Html nach Java-Script. Es ist ein sogenannter
Event-Handler = Ereignis-Auslöser.

In unserem Fall sagt onClick="window.alert()": "Wenn du den Knopf (button) klickst, löst du den Java-Script Befehl window.alert()aus.

Allgemein gesagt:
Das Attribut onClick="" sagt an, was der User tun muss, damit ein Ereignis ausgelöst wird, also etwas auf deiner Homepage passiert.
"onclick" verlangt also vom User: Klicke einmal mit der linken Maustaste auf den Button.

Aufgabe:

    Achte auf die Groß-/Kleinschreibung!

  1. Kopier wieder den Code in eine Html-Datei in den body.
  2. Tausch onClick gegen onDblClick aus. Nun musst du einen Doppelklick auf den Knopf machen, um die Meldung auszulösen.
  3. Nun tausch gegen onMouseOver. Ich denke, der Befehlsname spricht für sich.
  • Weitere Tastatur- und Maus-Event-Handler such in http://de.selfHtml.org
  •  

    Kurztest:
    Wie heißen die Angaben, die einem Html-Befehl Eigenschaften zuordnen (Mehrzahl!)?
    Schreibe das OnClick-Attribut mit allen Zeichen. Achte auf die Groß-/Kleinschreibung!