Verschachteltes "if"

Hier habe ich dir den Code aufgeschrieben, der oben im head steht. Schon ganz schön kompliziert. Achte vor allem auf die vielen sich öffnenden und schließenden Klammern.

function alter(){
so_alt = window.prompt('Bitte gib dein Alter ein:','');
if(so_alt >= 18){window.alert('Oh ha, volljährig!')};
else{if(so_alt >= 14){window.alert('Immerhin schon strafmündig!')};
else{window.alert('Kopf hoch, das wird schon noch!')};};}

Am besten, du beginnst jedes Mal, wenn du eine Schweifklammer oder einen neuen Befehl setzt, eine neue Zeile.

Das sieht dann so aus:

function alter()
{
so_alt = window.prompt('Bitte gib dein Alter ein:','');
if(so_alt >= 18)
{
window.alert('Oh ha, volljährig!');
};
else
{
if(so_alt >= 14)
{
window.alert('Immerhin schon strafmündig!');
};
else
{
window.alert('Kopf hoch, das wird schon noch!');
};
};
}

Nun könntest du noch die Verschachtelung durch Einrückungen verdeutlichen:

function alter()
{
so_alt = window.prompt('Bitte gib dein Alter ein:','');
if(so_alt >= 18)
{
window.alert('Oh ha, volljährig!');
};
else
{
if(so_alt >= 14)
{
window.alert('Immerhin schon strafmündig!');
};
else
{
window.alert('Kopf hoch, das wird schon noch!');
};
};
}

Aufgaben:

  • Wie gehabt: Kopieren und ausprobieren.
  • Abschreiben? Ich denke, du gehst lieber an kleine Veränderungen im Code, so lernst du am besten, was passiert und wann du einen Fehler gemacht hast. Achte vor allem auf die Schweifklammern!
  •  

    Test Nummer 3: Klicke auf den Link, damit die Testdatei in Word startet. Test 3

    Trage hier dein Lösungswort ein! =>