Du bist hier: Homepage von Dietrich Schäckermann, Rechtschreibung: Das Binnen-h
Home Zur Übersicht Rechtschreibung Mail Diese Seite drucken

Wörter mit Binnen-h

Zurück zum Dehnungs-h

Das Binnen-h steht bei der Grundform der Wörter zwischen zwei Vokalen (a, ä, e, i, o, ö , u, ü, ai, ei, äu, eu, au)
oder am Ende eines Wortes.

Beispiele:
nah, nähen, sehen, fliehen, Floh, Höhe, Schuh, Brühe, weihen.

Du siehst: Einige Vokal oder Doppelvokale haben gar kein Binnen-h.

Bei den meisten Wörtern, bei denen das Binnen-h am Ende steht, kann man das Wort verlängern.

Beispiele:
Floh <-> Flöhe, Früh <-> Frühe, Schuh <-> Schuhe usw.

Hier die Liste, die ich im Internet1 gefunden habe.

bäh
blähen
blühen
Brühe
buh, buhen
drehen
drohen
Ehe, ehe
ehern
flehen
fliehen
Floh
froh
früh
gedeihen
gehen
geschehen
glühen
Häher
Höhe, hohe
iahen
jäh
Krähe, krähen
Kuh
Lehen
leihen
Lohe
mähen
Mühe
nah, Nähe
nähen
oh
Oheim
Rah
Reh
Reihe
Reiher
roh
Ruhe
schlohweiß
schmähen
Schuh
sehen
seihen
spähen
sprühen
stehen
Stroh
Truhe
Uhu
verzeihen
Vieh
Wähe
weh, Wehe
wehen
Weihe, Geweih
wiehern
zäh
Zeh
ziehen

1 http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Deutsch/W%C3%B6rter_mit_Dehnungs-h#W.C3.B6rter_mit_Verbindungs-h

Zurück zum Dehnungs-h


Impressum/Disclaimer